Zucht

zucht Zucht | alles über Käthe und Co...

Warum Zucht in der HZD ?

Aus Verantwortung!
Die HZD ist Mitglied im VDH / FCI und hat strenge Richtlinien bezüglich der Rassestandards, des Wesens, des Verhaltens und natürlich der Gesundheit der Hunde.
Ohne die entsprechenden Untersuchungen, Tests und Prüfungen, wird eine Zucht nicht zugelassen. Ausführliche Informationen dazu findet man auf den Seiten der HZD.

Wir haben uns intensiv mit der Rasse auseinandergesetzt,
und an einigen Ausstellungen und Seminaren teilgenommen.
Auf diesem Weg konnten wir uns mit anderen Züchtern über die Eigenarten, die Aufzucht und die Prägungen austauschen.
Es sind hier auch wertvolle Freundschaften entstanden !
Schließlich verfestigte sich der Wunsch, selber zu züchten.

Das Ziel unserer Zucht:
ausgeglichene, wesensfeste und
gut sozialisierte Familienhunde.

Willkommen Hovawart Graft und Glenne

Unsere Plaung für die Aufzucht:

Die Welpen werden bei uns im Haus, in ihrer Welpenbox geboren, wo sie die ersten 3 bis 4 Wochen von ihrer Mutter und uns versorgt werden. Die Vielfalt der Umgebungseindrücke, die sie durch diese Nähe spielerisch nebenbei erfahren, erleichtern die Gewöhnung an den Alltag. Geräusche (Radio, TV, Staubsauger e.t.c.) und sonstige Eindrücke des täglichen Lebens werden so portionsweise mit verfüttert. 
Ab ca. der 4. Woche ziehen die Welpen in ihr Welpenzimmer um, von dem Sie auch ihren Abenteuergarten erreichen können, der direkt ans Haus angrenzt und vollständig eingezäunt ist. Hier finden die Welpen, neben einem wilden Garten und jeder Menge „Unterholz“, verschiedene Untergründe ( Sand, Rasen, Steine, Gitterroste ), altersgerechte Spiel-und Sportgeräte, einfach alles, um sich auszutoben, auszuprobieren, die körperlichen Fähigkeiten zu trainieren und spielerisch Neues zu entdecken. 
Wir beginnen ab diesem neuen Abschnitt mit weiteren sozialen Kontakten zu Mensch und Tier, die ersten Besuchstermine können vereinbart werden. Kleine Ausflüge und Autofahren wollen später auch noch gelernt werden, wenn z.B. die erste Fahrt zum Tierarzt ansteht.
Wir nehmen uns viel Zeit für eine sorgsame Prägung jedes einzelnen Welpen und erwarten diese Sorgfalt auch von den späteren Besitzern. Im Gegenzug werden wir Ihnen dafür stets mit Rat zur Seite stehen, wenn Sie Fragen haben. Der spätere Kontakt zu den Welpen und Besitzern wird von uns gewünscht. Wenn Sie weitere Fragen haben schreiben Sie uns.  

Kontakt: